Versuch 67: Hebelgesetze an der Garnrolle - Beschreibung

Deine Aufgabe: Ziehe so am Faden der Garnrolle, dass sich die Rolle:

1. nach links dreht

2. nach rechts dreht

3. gar nicht dreht und dennoch bewegt!

Erklärung

Eine recht knifflige Antwort ist hier gefragt. Helfen kann das Verständnis über Hebel und von ihnen ausgelöste Drehbewegungen. Der Drehpunkt um den sich alles dreht ist immer der Punkt an dem die Garnrolle auf dem Boden aufliegt.

Wird das Garn recht senkrecht gezogen zieht man damit den Hebel nach oben und dabei die Rolle von sich weg. Liegt die Rolle anders herum, so dass man mit dem Band über die Rolle zieht so wirkt die Drehung in die andere Richtung, zum Ziehenden hin. Zwischen diesen Positionen findet man einen Punkt an dem beide Drehbewegungen sich aufheben. Hier zieht man nur die Rolle, ohne das sie sich dreht.

Navigation




1 Versuch zurück | 1 Versuch vor

Bewerten

Materialien

  • Garnrolle

Bild vom Versuch

Bild zu Versuch: Hebelgesetze an der Garnrolle

Zum Vergrößern das Bild klicken!

Endlich gibt es neue Experimente!

Auf www.netscience.de findet ihr regelmäßig neue einfache Freihandversuche, die ihr selber zu Hause nachexperimentieren könnt.

Außerdem bieten wir im Shop auf netscience.de nun unsere Videos und Experimente wieder zum Kauf an!

Schaut vorbei!