Versuch 61: Rätsel: Flaschen entleeren - Beschreibung

Fülle Wasser in die Flaschen. Deine Aufgabe: Wie entleerst du die Flaschen am schnellsten?

Erklärung

Nehmen wir zur Deutung wieder einmal ein Alltagsbeispiel. Sicher kennt jeder gehetzt Durstige die Schweinerei, die so manche Packung Saft oder Milch hinterlässt, wenn man zu schnell einschenkt. Der Lauf der Flüssigkeit versiegt, um unter Spritzen wieder zu beginnen.

Es ist Luft in die Flasche geströmt, die das weitere Ausfliessen überhaupt möglich macht. Machen wir uns dieses Wissen nun zu Nutze, so gilt es hier im Versuch die Luft möglichst dauerhaft in die Flasche nachströmen zu lassen.

Mit kreisenden Bewegungen sorgen wir, einer Zentrifuge gleich, dafür, dass das Wasser sich am Rand bewegt und die Luft leichter durch die Mitte nachströmen kann. Wir könnten Gleiches auch mit einem Strohhalm erreichen, oder durch ein zweites Loch in der Flasche.

Navigation




1 Versuch zurück | 1 Versuch vor

Bewerten

Materialien

  • Wasser
  • 2 PET Flaschen

Bild vom Versuch

Bild zu Versuch: Rätsel: Flaschen entleeren

Zum Vergrößern das Bild klicken!

Endlich gibt es neue Experimente!

Auf www.netscience.de findet ihr regelmäßig neue einfache Freihandversuche, die ihr selber zu Hause nachexperimentieren könnt.

Außerdem bieten wir im Shop auf netscience.de nun unsere Videos und Experimente wieder zum Kauf an!

Schaut vorbei!