Versuch 33: Wärmebewegungen in Wasser - Beschreibung

Fülle die eine Flasche mit heißem Wasser, die andere mit kaltem Wasser. Das heiße Wasser färbst Du mit der Lebensmittelfarbe ein. Lege das Stück Pappe auf die Flasche mit kaltem Wasser. Halte die Pappe unbedingt fest!

Setze die Flasche mit dem kalten Wasser auf die Flasche mit dem heißen Wasser. Zuletzt ziehe vorsichtig die Pappe zwischen den Flaschen heraus.

Die Flaschen müssen genau übereinander sein!

Erklärung

Mit bunten Schlieren steigt das Warme Wasser im kalten Wasser auf. Schon an anderer Stelle haben wir kennen gelernt, dass sich Dinge bei Wärme ausdehnen und mehr Platz einnehmen. Sie sind nun weniger dicht (eng bei einander).

In kaltem Wasser kann das warme (weniger dicht beieinander gepackte) Wasser aufsteigen. So ist es auch mit einem Stein und Styropor.

Der kompakte Stein geht unter. Ein gleich schweres Stück Styropor ist weniger dicht und schwimmt auf dem Wasser. Genauer werden wir die Dichte und den Auftrieb in Wasser und Luft in anderen Versuchen kennenlernen.

Navigation




1 Versuch zurück | 1 Versuch vor

Bewerten

Materialien

  • 2 Plastikflaschen
  • Lebensmittelfarbe
  • Schüssel
  • Pappe, 4x4 cm
  • heißes und kaltes Wasser

Bild vom Versuch

Bild zu Versuch: Wärmebewegungen in Wasser

Zum Vergrößern das Bild klicken!

Endlich gibt es neue Experimente!

Auf www.netscience.de findet ihr regelmäßig neue einfache Freihandversuche, die ihr selber zu Hause nachexperimentieren könnt.

Außerdem bieten wir im Shop auf netscience.de nun unsere Videos und Experimente wieder zum Kauf an!

Schaut vorbei!