Versuch 29: Zitronenbrause selbst gemacht - Beschreibung

Gib je einen halben Teelöffel Haushaltsnatron, Zitronensäure und Zucker in ein Glas und schüttle ein wenig, so dass die Pulver sich mischen. Fülle das Glas zu 3/4 mit Wasser.

Frage: Kennst Du diese sprudelnde Reaktion von etwas anderem her?

Mit Fruchtsäften und Sirup kannst Du verschieden schmeckende Brausen herstellen - die Geschäftsidee für den Sommer!

Erklärung

Brause ist ein sprudelndes Erlebnis. Aber nicht nur aus der Flasche gibt es die Brause. Wir kennen auch das Brausepulver, das auf der feuchten Zunge prickelt oder in Wasser sprudelt.

Auf der Packung von Brausepulver findet man die Inhaltsstoffe. Immer sind Zitronensäure und Natron dabei, beides sind Pulver. Wir können aber auch Zitronensaft nehmen, dort ist Zitronensäure enthalten.

Jedes Mal, wenn wir die beiden mischen und Wasser dabei ist, geht das Sprudeln los. Wer es genau wissen möchte: Es entsteht ein Gas, das wir als Kohlenstoffdioxid kennen.

Navigation




1 Versuch zurück | 1 Versuch vor

Bewerten

Materialien

  • 1 Glas
  • 1 Teelöffel
  • Haushaltsnatron
  • Zitronensäure
  • Zucker
  • Wasser

Bild vom Versuch

Bild zu Versuch: Zitronenbrause selbst gemacht

Zum Vergrößern das Bild klicken!

Endlich gibt es neue Experimente!

Auf www.netscience.de findet ihr regelmäßig neue einfache Freihandversuche, die ihr selber zu Hause nachexperimentieren könnt.

Außerdem bieten wir im Shop auf netscience.de nun unsere Videos und Experimente wieder zum Kauf an!

Schaut vorbei!