Versuch 27: Rätsel: Eisfischen - Beschreibung

Fülle ein Glas mit Wasser und gib den Eiswürfel hinein. Hole den Eiswürfel mit den gegebenen Hilfsmitteln aus dem Glas, ohne Deine Hände nass zu machen oder das Glas zu bewegen.

Erklärung

Aufgabe gelöst? Lösen ist hier nämlich das Stichwort. Schlingen aus dem Band versagen bei dem feuchten und rutschigen Eiswürfel. Wir bedienen uns eines Tricks, den wir im Winter auf den Straßen verwenden. Wir streuen etwas Salz auf den Eiswürfel.

Das Salz bringt das Eis an der Würfeloberseite zum schmelzen. Dabei wird festes Eis, dort wo es auf das Salz trifft flüssig. Legen wir in das Salz(-wasser) schnell den Faden. Haben wir nicht zu viel Salz genommen, friert das Wasser nach einen kurzen Moment, wieder an den Eiswürfel an.

Der Faden ist nun im Eis festgefroren und wir können an ihm den Eiswürfel aus dem Wasser ziehen.

Navigation




1 Versuch zurück | 1 Versuch vor

Bewerten

Materialien

  • 1 Glas
  • 1 dicker Wollfaden
  • Wasser
  • Kochsalz
  • Eiswürfel

Bild vom Versuch

Bild zu Versuch: Rätsel: Eisfischen

Zum Vergrößern das Bild klicken!

Endlich gibt es neue Experimente!

Auf www.netscience.de findet ihr regelmäßig neue einfache Freihandversuche, die ihr selber zu Hause nachexperimentieren könnt.

Außerdem bieten wir im Shop auf netscience.de nun unsere Videos und Experimente wieder zum Kauf an!

Schaut vorbei!