Versuch 25: Wasser, das beim Abkühlen kocht - Beschreibung

Erhitze Wasser im Wasserkocher oder auf dem Herd. Fülle die Glasflasche vollkommen(!) mit dem heißen Wasser. Verschließe die Flasche mit dem metallenen Schraubverschluss.

Lege nun stetig Eiswürfel auf den Deckel. Wenn Du ein Glasthermometer hast, kannst Du es vor Versuchsbeginn in die Flasche legen, um die Temperatur zu messen.

Erklärung

Der Versuch ist eine wirklich Knobelei, die man aber dennoch allein entdecken kann. Schauen wir in die Flasche sehen wir, dass sich ihre Temperatur immer mehr abkühlt und dabei trotzdem Blasen aufsteigen, als würde es kochen.

Wir haben die Flasche komplett mit heißem Wasser gefüllt und den Deckel aufgesetzt. Legen wir einen Eiswürfel auf den Deckel so schmilzt der Eiswürfel. Er kühlt aber auch das Wasser unter dem Deckel ein wenig ab. Diese kühlere Wasser braucht weniger Platz als vorher. Es wird also Platz unter dem Deckel frei.

In diesem Freiraum ist nichts. Das heiße Wasser kann es mit Wasserdampf füllen. Wieder wird der Dampf durch den Eiswürfel gekühlt, wird wieder flüssig und sinkt herunter. Es wird wieder Platz frei und langsam immer mehr, weil ja alles Wasser in der Flasche immer mehr abkühlt.

Jedes Mal, wenn wieder Wasserdampf in diese Lücke aufsteigt sehen wir Gasblasen aus Wasserdampf aufsteigen. Das Spiel stellt sich wieder von Neuem ein.

Navigation




1 Versuch zurück | 1 Versuch vor

Bewerten

Materialien

  • 1 Glasflasche mit metallenem Schraubdeckel
  • Wasserkocher
  • 1 Topflappen
  • 1 Trichter
  • Wasser
  • Eiswürfel

Bild vom Versuch

Bild zu Versuch: Wasser, das beim Abkühlen kocht

Zum Vergrößern das Bild klicken!

Endlich gibt es neue Experimente!

Auf www.netscience.de findet ihr regelmäßig neue einfache Freihandversuche, die ihr selber zu Hause nachexperimentieren könnt.

Außerdem bieten wir im Shop auf netscience.de nun unsere Videos und Experimente wieder zum Kauf an!

Schaut vorbei!