Versuch 19: Verbrennungen brauchen Luft - Beschreibung

Platziere die 3 Teelichte auf der Unterlage und entzünde sie. Stülpe die 3 unterschiedlich großen Gläser über die Teelichte.

Frage: Was für eine Rolle spielt die Größe der Gläser? Für genaue Ergebnisse kannst Du die Zeit mit einer Uhr stoppen.

Erklärung

Der Name des Versuchs sagt es schon. Ohne Luft hat es das Feuer schwer. Luft gehört neben Brennbarem und genügend Temperatur zu den drei Anforderungen, die Feuer benötigt.

Es zeigt sich im Versuch, dass die Kerze im kleinsten Glas am schnellsten erlischt. Ihr fehlt der Sauerstoff der Luft, den sie verbraucht hat. Die größeren Gläser haben mehr Luft, also auch mehr Sauerstoff, den die Kerzen für ihre Feuer verwenden können.

Wer es genau wissen möchte kann sogar erkennen, dass ein doppelt so großes Glas, die Kerze genau doppelt so lange brennen lässt.

Navigation




1 Versuch zurück | 1 Versuch vor

Bewerten

Materialien

  • schwer brennbare Unterlage
  • 3 Teelichte
  • 3 unterschiedlich große Gläser

Bild vom Versuch

Bild zu Versuch: Verbrennungen brauchen Luft

Zum Vergrößern das Bild klicken!

Endlich gibt es neue Experimente!

Auf www.netscience.de findet ihr regelmäßig neue einfache Freihandversuche, die ihr selber zu Hause nachexperimentieren könnt.

Außerdem bieten wir im Shop auf netscience.de nun unsere Videos und Experimente wieder zum Kauf an!

Schaut vorbei!