Versuch 13: Temp.-abhängige Volumenzunahme von Gasen - Beschreibung

Erhitze Wasser im Topf. Stülpe ein Luftballon über den Kopf der leeren Flasche. Stelle die leere Flasche in das Wasserbad. Halte die Flasche mit einem Topflappen oder Handtuch fest und beobachte den Ballon.

Achtung: Achte darauf, dass die Glasflasche keinen Sprung hat und nimm sie nach dem Versuch sofort aus dem Wasser, damit die Flasche nicht kaputt geht (Verletzungsgefahr!).

Erklärung

Schnell ist zu sehen, wie der Luftballon ein wenig größer wird. Wer bläst den Luftballon auf? Die Flasche ist doch verschlossen?!

Es ist die Wärme des heißen Wassers, das auch die Luft in der Flasche erwärmt. Je wärmer die Luft wird, desto mehr Raum nimmt sie ein. Die Gegenprobe kann es beweisen.

Wir erwärmen eine Plastikflasche im Wasserbad, stülpen ihr einen Luftballon über und legen sie ins Gefrierfach. Nach einer halben Stunde beweist der Gegenversuch: Sogar die Plastikflasche hat sich eingedellt. Die Luft in ihr nimmt nun weniger Raum ein.

Navigation




1 Versuch zurück | 1 Versuch vor

Bewerten

Materialien

  • 1 leere Flasche
  • 1 Luftballon
  • 1 Topf
  • 1 Handtuch/Topflappen
  • Wasser

Bild vom Versuch

Bild zu Versuch: Temp.-abhängige Volumenzunahme von Gasen

Zum Vergrößern das Bild klicken!

Endlich gibt es neue Experimente!

Auf www.netscience.de findet ihr regelmäßig neue einfache Freihandversuche, die ihr selber zu Hause nachexperimentieren könnt.

Außerdem bieten wir im Shop auf netscience.de nun unsere Videos und Experimente wieder zum Kauf an!

Schaut vorbei!